Fahrzeuge und Technik

Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser / TSF-W

Unser Tragkraftspritzenfahrzeug ist mit einer Beladung für eine Gruppe und einem Löschwassertank von 500 Litern ausgestattet. Dieses Fahrzeug wird in aller Regel als erstes besetzt, um zu den Einsätzen zu fahren.

Leistung: 95 PS
Funkrufname: Florian Hünstetten 6-48
Beladung: Notstromaggregat, Beleuchtungssatz, Schlauchmaterial, Strahlrohre, Atemschutzgeräte etc.
Maximale Besatzung: 1/5

Mannschaftstransportwagen – MTW

Unser Mannschaftstransportwagen dient zur Beförderung von weiteren Einsatzkräften an die Einsatzstelle. Das Fahrzeug dient ebenso als Fortbewegungsmittel für unsere Jugendfeuerwehr bei Ausflügen.

Leistung: 105 PS
Funkrufname: Florian Hünstetten 6-19
Beladung: Absicherungsmaterial, Ölbindemittel, etc.
Maximale Besatzung: 1/8
Sonstiges: Transporter für Industriesauger

Um bei Unwettereinsätzen den Bewohnern zu helfen, haben wir in Limbach zusätzlich einen Industriesauger, um das Wasser aus dem Keller bzw. aus betroffenen Räumen zu befördern.

Im Einsatz kann es auch vorkommen, dass unsere Löschschläuche über Straßen verlegt werden müssen, auf denen weiterhin der Verkehr rollt. Um die Schläuche nicht zu beschädigen haben wir Schlauchbrücken in unserem Gerätehaus, die im Bedarfsfall mitgenommen werden.

Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz. Somit muss unser Löschfahrzeug immer vollständig mit ausreichend Schlauchmaterial befüllt sein. Falls Beschädigungen oder starke Verschmutzungen an unserem Schlauchmaterial festgestellt wird, kommt Ersatzmaterial auf das Fahrzeug.